Themenseite: Private Krankenversicherungen (Vollkrankenversicherungen)mit Heilpraktikerleistungen

HPrivate Krankenversicherung (PKV) mit Heilpraktikerleistungen - ein Ratgeber

Wenn man eine private Krankenversicherung PKV abschließt, sollte man am Besten auch darauf achten, dass es sich um eine Private Krankenversicherung mit Heilpraktikerleistungen handelt. Denn es ist tatsächlich so, dass früher oder später ein großer Teil der Patienten auf naturheilkundliche Behandlungen zurückgreift. Zahlt dann die Krankenkasse nicht ist das schade und ärgerlich und verhindert im schlimmsten Falle die Heilung, weil man nicht die vielversprechende naturheilkundliche Behandlung in Anspruch nimmt, sondern bei den alten Zöpfen bleibt.

Heilpraktikerrechnungen können von privaten Krankenversicherungen ganz oder teilweise erstattet werden.

Wer eine private Vollkrankenversicherung abschließen will sollte darauf achten, dass die Versicherung auch die Heilpraktikerbehandlung übernehmen. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und sollte vorher geprüft werden.

Die private Krankenversicherung übernimmt die Kosten für die Erkrankung des Versicherungsnehmers anhand einer ausgeklügelten Mathematik. Es handelt sich um eine Risikokalkulation.

Daher sollten Sie beim Abschluß des Versicherungsvertrages prüfen, dass die Versicherung die Kosten übernimmt. Dann aber im Falle einer Behandlung vorher nachfragen, ob und wie die jeweilige Behandlung übernommen wird.

Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Ihre Behandlung von Ärzten und Heilpraktikern vorgenommen werden darf. Entweder steht dies explizit in den Versicherungsbedingungen oder eine Abrechenbarkeit nach GebüH oder Hufelandverzeichnis ist möglich.

Die Leistungen sind nach der Diagnose, den Versicherungsbedingungen und angewandten Verfahren abhängig.

Es gilt zu unterscheiden zwischen den Kosten, die die Versicherung übernimmt und denjenigen, die die Beihilfe übernimmt.

Eine Übernahme zu 100% ist selten gegeben. Lassen Sie sich von der Beihilfe am Besten ein Kostenübernahmeblatt schicken vor Anforderung der PKV.

Versicherbarer Personenkreis:< -Selbständige -Angestellte mit bestimmten Voraussetzungen.

Weitere Infos und Vetgleichsmöglichkeiten erhalten Sie hier.

heilpraktiker-leitfaden haftet nicht für Inhalt oder Aktualität auf der Seite.

Artikel zu diesem Thema