Themenseite: Ausleitungsverfahren Aderlass Therapeuten Ausbildung

Aderlass ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit. Allerdings kam er im Mittelalter in Verruf, da viele Patienten an einer übermäßigen Anwendung zugrunde gingen. Teilweise war die Wahrscheinlichkeit höher an der ärztlichen Behandlung zu sterben als durch die Krankheit. Tatsächlich hat der Aderlass vielfältige Indikationen. So wird er heute auch als schulmedizinische Anwendung eingesetzt, wenn bspw. das Blut "zu dick" ist oder in anderen vielfältigen Fällen. So bewirkt dieses Ausleitungsverfahren eine Entgiftung, eine Entlastung des Stoffwechsels, eine Reinigung des Blutes und der Lymphsysteme, sowie Schmerzlinderung.

Heilpraktiker mit Schwerpunkt: Ausleitungsverfahren Aderlass Therapeuten Ausbildung

Premiummitglied mit den Schwerpunkten:
  • Aderlass
  • Rückenschmerzen
  • Hildegard-von-Bingen
  • Burnout-Syndrom
  • Verdauung
  • Allergien
  • Bioresonanztherapie
  • Arthrose
  • Medizinische Fragen
  • Schlaganfall

Premiummitglied mit den Schwerpunkten:
  • Aderlass
  • Hildegard-von-Bingen
  • Akupunktur
  • Homöopathie
  • Dorn-Breuss
  • Schüsslersalze