Artikel erstellt von: http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/heilpraktiker/view/2

Wie viele Vitamine braucht der Mensch.

Wie viele Vitamine braucht der Mensch?


Hier finden Sie einen Versicherungsvergleich für Heilpraktikerversicherungen

Auch wenn klar ist, dass Bewegung und eine ausgeglichene Ernährung am ehesten zur Gesundheit beitragen, so wollen doch viele wissen, was man zusätzlich tun - also einnehmen kann - um das Wohlbefinden zu sichern oder zu steigern.
Eine pauschale Antwort oder Regelung kann man hier nicht treffen. Schließlich hängt das von vielen Komponenten wie Größe, Gewicht, Geschlecht und Lebensumständen der Person ab.
Hier aber nun ein Beispiel für den Umgang mit Ernährungsergänzungen:
Zunächst ist es wichtig, dass man nicht alle Zusätze braucht - und schon gar nicht alles auf einmal. So sollte man auch ein mal eine Einnahme-Pause einlegen , sowie in infektanfälligen Zeiten die Dosis ein wenig erhöhen. In einer solchen Zeit, wie z. B. im Herbst, sollte man zu einem Multivitamin-Mineralstoff-Präparat greifen, wobei man besonders auf die Zusammensetzung achten sollte. Von einigen Substanzen ist aber unter Umständen nicht genug in den Präparaten vorhanden, so dass sich manchmal eine Ergänzung mit Selen, Vitamin A, E, C, Zink Kupfer und Magnesium empfiehlt. Kalzium ist nur dann erforderlich, wenn Sie wenig Milchprodukte zu sich nehmen.
Täglich frisches Obst zu essen, verhilft Ihnen zu den wichtigsten Vitaminen.

Hier finden Sie einen Versicherungsvergleich für Heilpraktikerversicherungen