Artikel erstellt von: http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/heilpraktiker/view/1300

Peter Schötz - Heilpraktiker in eigener Praxis in 84028 Landshut, Altstadt 93

Interview Heilpraktikerausbildung

1. Mein Name lautet Peter Schötz. Ich bin Heilpraktiker in eigener Praxis in
84028 Landshut, Altstadt 93. Meine Behandlungsschwerpunkte sind:
-Quanten Bioresonanz/Biofeedback (SCIO) Behandlungen
-Akupunktur/Ohrakupunktur
-Eigenbluttherapie
-Neuraltherapie
-energetische Psychotherapie
-alternative Sportmedizin
Meine Heilpraktikerausbildung habe ich an der Primus Akademie für
Heilpraktiker in Vilsbiburg absolviert.

2. Meine Ausbildung war mit einer festen Gruppe. Dies fand ich sehr
angenehm, da wir uns über die zwei Jahre zu einer ganz harmonischen
Gruppe entwickelt haben.
Ich selbst gebe Fachweiterbildungen in Ohrakupunktur, Neuraltherapie,
Psychotherapie und Injektion und Infusionstechniken.

3. Die Motivation sollte für alle ein Hang zur Naturheilkunde
und zum Wohlergehen des Patienten sein. Zudem sollte man
verantwortungsbewusst und bodenständig sein.

4. Ein guter Heilpraktiker ist ein guter Diagnostiker. Der die
Behandlungsangebote durch nachweisliche Fachfortbildung
unterstreichen kann. Jeder Heilpraktiker muß seine Grenzen kennen. Ein
guter Heilpraktiker arbeitet mit der Schulmedizin zusammen und nicht
dagegen.

5.

6. Ich bin seit zwei Jahren Beisitzer der mündlichen Überprüfung. Ich habe
oft den Eindruck man wird einfach mal Heilpraktiker. Unser Berufstand
verliert meiner Meinung nach außen hin an Kompetenz. Die Überprüfung
stellt auch nur sicher ob der Prüfling eine Gefahr fürs Volk ist oder

Nicht. Es ist ja auch meiner Ansicht nach problematisch die Erlaubnis zur
Ausübung der Heilkunde zu bekommen ohne jeglichen Nachweis eines
therapeutischen Wissens. Und wir arbeiten mit Menschen die unsere
Hilfe benötigen! Ich komme aus einem medizinischen Beruf, ich habe
meine Grenzen in meiner über 25 jährigen Erfahrung gelernt. Aber kennt
auch eine Medizinfremde Person schon ihre Grenzen?
Ich wäre für eine klar geregelte Ausbildung mit der Überprüfung der
Fachkenntnisse, Naturheilkundlichen Behandlungsmethoden, Anatomie,
Physiologie, Pathologie, Psychologie und Nachweise von Praktikas.
Mir geht es in erster Linie um den Menschen der mir Hilfe sucht.

7. Die Ausgaben derzeit bewegen sich zwischen 2500 (fernstudium) und
5000 €. Fördermittel gibt es bei der Arbeitsagentur.
8. Sie müssen 25 Jahre alt sein, ein einwandfreies polizeiliches
Führungszeugnis nachweisen, ein Attest das ihnen Bescheinigt, dass
sie frei sind von ansteckenden Erkrankungen und keine Psychische
Erkrankung vorliegt. Zudem darf keine Suchterkrankung vorliegen.
Bestehen der schriftlichen und mündlichen Überprüfung.
9. Nach Abschluss können sie sich in eigener Praxis niederlassen, oder
in einer Gemeinschaftspraxis mitarbeiten. Sinn macht es erstmal in
Assistenz zu gehen. Zudem können sie als Pharmareferent arbeiten. Eine
Heilpraktikerschule gründen usw.
10. Von einer eigenen Praxis leben zu können ist unheimlich schwer. Der
Konkurrenzkampf ist groß. Oft sieht man es erst nach ca. 3 – 5 Jahren ob
sich die Selbstständigkeit lohnt oder nicht. Sie brauchen erstmal einen
ordentlichen Kundenstamm. Es gibt aber auch Kollegen die innerhalb
kürzester Zeit eine gutgehende Praxis haben. Gut ist auf alle Fälle sich zu
spezialisieren.
11. Ja auf jeden Fall würde ich den Beruf wieder ergreifen. Die arbeit mit
Menschen ist für mich etwas sehr, sehr wertvolles. Ich lerne jeden Tag
dazu. Der Beruf ist so vielfältig und interessant wie kein anderer für mich.

Artikel zu diesem Thema

  1. Katharina Heckler, Heilpraktikerin München
  2. Regina Radach, Heilpraktikerin, Massage-Körper-Rücken-Therapeutin, Polarity Quintessenz Therapeutin.
  3. Dorit Frebel Heilpraktikerin in Jüchen
  4. Stefan Dieser, Schwerpunkt – Schmerztherapie, Dorn Methode, Gewichtsreduktion.
  5. http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/artikel/id/227
  6. http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/artikel/id/229
  7. Beatrice Raue-Konietzny -"Ganzheitliche Beratungspraxis"
  8. naturheilpraxismuellheim.de
  9. Naturheilpraxis Vita Im Steg 18 68526 Ladenburg
  10. Gabriele Stähle- Praxis in Köln-Junkersdorf
  11. Ausbildungsmodelle + Kosten --- Arbeitsmöglichkeiten eines Heilpraktikers
  12. Die Zukunft der Heilpraktiker-Ausbildung

Forenbeiträge zu diesem Thema

  1. eO0nU6IpANw
  2. T3qVICQ3g0XC
  3. D4wXNh8g6t
  4. jQYfYAKY2HCN
  5. 00m0aTG3o
  6. dh4dJl53M
  7. H07aPhDpPr
  8. HlpRq877
  9. xznsIcF9TuWJ
  10. 9xZUL5SHatoW
  11. UfVlBV2LRLJ
  12. 3To9S5tIDU
  13. nILf8vaYDF0m
  14. uvqsVQv2jwc
  15. C8QKpkWXcud
  16. RV4Qww8L
  17. 6huiFAwAah
  18. 57YWZXglG
  19. sP8eZh1M1l
  20. iQrAZr21P4
  21. 7ycpquqyyqfv
  22. rfIbf2ji4qsc
  23. KPxFa1rGX
  24. gRYHa6zvf
  25. GVMsHMpHH
  26. oqpJ6JAS
  27. cjHYDKfAYFCy
  28. CZuhgGphNlhG
  29. zxBsTQ0s
  30. 5bPZT3pFgUb
  31. yLdRTclUh0b3
  32. UGKua3BYk
  33. WID4FY28b
  34. LvJ87mimEz
  35. WfbWvxblT5B
  36. YOImZPUBd1x
  37. 6bEJS0Y5Oipq
  38. rCw4AIy8
  39. Sx2prKXL
  40. pohSUG76aB
  41. LpzmwNJGjLq
  42. lTM7R7R6sZ
  43. GBZhwfdgLR
  44. TM8DAeYM
  45. eIhtYcfjLh
  46. fLiEwr3G
  47. UhjxoAEShuT
  48. RGiVd2D5yOV
  49. 04D089Mbtm
  50. XHNXb5Tx7ET1
  51. 8lITMmXKv69
  52. rkhlAFTv
  53. MDOvpLEGbG
  54. 9cTTyGyVDA
  55. oxqrcm3SO
  56. 5WIpq2Hi7F1E
  57. zbWFfTWF
  58. ZUZ2qTVz3VDo
  59. yUMWZbRAZe
  60. HHJb10tFLK
  61. 7eNPwrWp
  62. PKgnjddfQh
  63. NkBJCHOhQQ
  64. 4xLU9risZ
  65. g085265QhTF
  66. 0yGmqXCV
  67. OoXoWjA5i7
  68. fl6GdQVurns
  69. va73wEvp9
  70. i2tHYCJmx
  71. veFixNhV5roK
  72. miBWUn5ux
  73. uZ9vKVLRP
  74. mEu5lNzBGl5
  75. 8vK2BiB5PeA