Bücher zu Familienaufstellung

Die Familienaufstellung versucht alte, tiefverwurzelte Strukturen zu visualisieren und aufzubrachen. Wir alle sind in Systeme, wie z. B. unser Familiensystem eingebunden in denen wir oft unbewusst bestimmte Verhaltensweisen oder Überzeugungen annehmen. Daran ist nichts falsch, außer man fühlt sich in der zugewiesenen Rolle nicht mehr wohl, wird sogar krank davon und möchste etwas verändern.

Mit Familienaufstellungen können solche unbewussten Muster und Verhaltensweisen sichtbar gemacht und Lösungsansätze gefunden werden.

Wir empfehlen als weiterführende Literatur: