Artikel erstellt von: http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/heilpraktiker/view/1216

Kräuter können nur so gut wirken, wie sie richtig verstanden und eingestzt werden

Kräuterheilkunde ist eine sehr alte Heilkunde die den Körper bei Krankheiten tief und konstitutionell umstimmen kann.
Immer noch glauben viele Menschen sie hilft nur bei kleineren, leichten Beschwerden und wenn "man richtig krank" ist brauchen wir andere Medizin.
Gerade chronische Probleme sind es aber bei denen die Heilpflanzen viel erreichen. NUR langsam und stetig, dafür ursächlich!
Jetzt zur kalten Jahreszeit helfen uns Kräuter in Form von Badezusätzen, Inhalationen, Einreibungen und Tees gesund zu werden.
Achten sie darauf Anwendungen mind. 1 Monat regelmäßig durchzuführen und sie werden erstaunt sein, wie schon ein Fussbad mit passenden Kräuterauszügen den Körper umstimmen kann.