Artikel erstellt von: http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/heilpraktiker/view/1114

Heilpraktiker für Psychotherapie

Entgegen der allgemeinen Meinung darf der Heilpraktiker für Psychotherapie, oder auch kleiner HP genannt, NICHT behandeln.

Er darf also keine Akupunktur betreiben und auch keine homöopathischen Kügelchen verordnen. Sondern er darf ausschließlich mit dem Patienten sprechen. Nicht einmal ein Satz wie: "Hmm, ich vermute Sie haben eine Erkältung." Wäre erlaubt, da dieser bereis eine Diagnose darstellt, welcher der HP Psych. auch nicht stellen darf.

HPI - www.heilpraktikerschule-intensivkurs.de