Artikel erstellt von: http://www.heilpraktiker-leitfaden.info/heilpraktiker/view/982

Frauenheilkunde

In keinem anderen Bereich lassen sich mit Kräutern so viele positive Erfolge verbuchen, wie rund um den Zyklus.Angefangen mit Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Geburt bis zu dem weiten Lebenszyklus Klimakterium.Der Körper der Frau schwingt wie die Heilkräuter im Rhythmus des Mondes. Daher ist bei einer Frauenheilkundlichen Behandlung immer auf diesen zu achten und ein individuelles Therapiekonzept zu erstellen. Will ich ausleiten? Will ich aufbauen? Will ich tonisierend im Becken arbeiten oder braucht es Entspannungstherapie in diesem Körperabschnitt?
Ein sdpannendes behandlungsfeld. Mit der Möglichkeit uns selbst auch wieder besser wahrzunehmen und zu erfahren.