Kalari Körperarbeit

Dieser Artikel wurde uns von Christina Kurbalitsch aus Essen zur Verfügung gestellt.

Die Körperübungen aus dem Kalarippayatt (der trad. südind. Kampfkunst) werden Sie einstimmen, begleiten und Ihnen nachfolgen. Sie dehnen und verbessern Muskulatur und Bindegewebe und erhalten die Gelenke geschmeidig. Sie dienen der Erhaltung der natürlichen Beweglichkeit von Körper & Geist und helfen Ihnen


  • zur Stressbewältigung

  • zu einer Verbesserung der Konzentration

  • zu einer positiven Beeinflussung der Atmung



  • Die Körperübungen aus den 5 Tibetern (aus der Tradition der alten Lamas) bestehen aus fünf einzelnen Formen bzw. Riten, die nacheinander geübt werden. Hierbei werden die 7 Hauptenergiezentren (Chakren) im Körper stimuliert, wieder ins Gleichgewicht gebracht und sie unterstützen somit Ihre

  • Gesundheit & Vitalität

  • körperliches & geistiges Wohlbefinden

  • Stimulation aller den Körper regulierenden Systeme

  • Verjüngung von Körper und Geist

  • Hebung des Energieniveaus



Die KALARI KÖRPERARBEIT© soll Sie dazu anregen, diese, Ihren Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht bringenden Übungen regelmäßig und motiviert zu Hause zu trainieren.

Lernen Sie (wieder) nach „innen zu schauen“. Erkennen Sie sich selbst und die unglaubliche Kraft, die in jedem von Ihnen steckt.

Schauen Sie nach „außen“. Erkennen Sie Ihre Ziele und verfolgen Sie sie zielstrebig.

Hier kostenlosen und unverbindlichen Versicherungsvergleich erstellen lassen

Sie verlassen damit heilpraktiker-leitfaden.info und kommen auf die Seiten eines Versicherungsmaklers

Artikel zu diesem Thema

Forenbeiträge zu diesem Thema